Um die unglaubliche Menge an installierten Fonts mal etwas zu reduzieren bin ich bei der Suche u.a. auf diesen Reddit-Post gestoßen. Grober Inhalt:

  • ttf-google-fonts-git kann man durch adobe-source-code-pro-fonts ersetzen.
  • noto-fonts kann durch noto-fonts-lite ersetzt werden
  • noto-fonts-extra braucht es nicht unbedingt

Allein das reduziert schonmal erheblich die Menge der installierten Fonts, die ich eh nicht brauche. Aber die Pakete sind ja teilweise Abhängigkeiten von Thunderbird/Chromium/etc.